Naturerlebnistag

Draußen ganz groß

Wald und Natur als Erfahrungs- Erlebnisraum

  • aus Hölzern, Ästen, Laub Buden und Häuser bauen
  • Baumstämme und Steine zum balancieren nutzen
  • taktile Erfahrungen beim ertasten von Baumrinde und Ästen
  • Gerüche, Düfte wahrnehmen

Während unseres Naturerlebnistages sammeln unsere Kinder intensive Naturerlebnisse und bekommen Raum für Bewegungs- und Entdeckungsfreuden. Die Gestaltung dieses Tages, ist von individuellen Gegebenheiten abhängig.

Dieses gestaltet sich wie folgt:

  • Naturerlebnistag ist immer Mittwochs von 9:00 Uhr bis 11:30 Uhr.
  • In den Wintermonaten: Nach der Brotzeit nutzen wir unsere Zeit in der Natur.
  • Ab dem Frühjahr: In dieser zeit erleben und erforschen die Kinder auf unterschiedliche Weise die Natur. Dazu gehören Wald, Wiesen, Park, unseren Schrebergarten und Spielplatz. Auch die Brotzeit findet an diesem Tag draußen statt. 

Einen ganz besonderen Stellenwert nimmt unser Schrebergarten ein. Dieser bietet sehr viel Platz zum draußen Spielen und Natur anders zu erleben.